Ösen hinzufügen durch verwenden der Korrektur

Neben der eigentlichen Switchboard-Aktion, ist es auch möglich stattdessen eine Korrektur zu verwenden.
Bei beiden möglichen Wegen zum Platzieren von Ösen ("nach Abstand" oder "nach Anzahl"), müssen hierfür zahlreiche Variablen definiert werden, um eine vernüftige Positionierung sicherzustellen.

Verwendete Variablen

Variablen-Key
Variablen-Wert Beschreibung
grommet_template
Pfad zur Ösendatei (als PDF, JPEG, PNG)
Definiert den Pfad zur Ösendatei.
Muss als absoluter Pfad angegeben werden.
measurement_unit
cm, mm, in, pt
Standardwert: mm
Definiert die Masseinheit für alle Abstände und auch anderer Variablen.
distance_bottom
Anzahl
Standardwert: 20
Abstand von der TrimBox - unten
distance_left
Anzahl
Standardwert: 20
Abstand von der TrimBox - links
distance_right
Anzahl
Standardwert: 20
Abstand von der TrimBox - rechts
distance_top
Anzahl
Standardwert: 20
Abstand von der TrimBox - oben
count_horizontal
Anzahl
Standardwert: 10
Anzahl der Ösen für "Ösen nach Anzahl" (horizontal)
Muss gesetzt werden für die Anzahl der Ösen (oder auf "-1" falls "count_..."-Variablen verwendet wird)
count_vertical
Anzahl
Standardwert: 10
Anzahl der Ösen für "Ösen nach Anzahl" (vertical)
Muss gesetzt werden für die Anzahl der Ösen (oder auf "-1" falls "count_..."-Variablen verwendet wird)
spacing_horizontal
Anzahl
Standardwert: -1 (inactive)
Abstand zwischen Ösen für "Ösen nach Abstand" (horizontal)
Muss gesetzt werden für die Anzahl der Ösen (oder auf "-1" falls "count_..."-Variablen verwendet wird)
spacing_vertical
Anzahl
Standardwert: -1 (inactive)
Abstand zwischen Ösen für "Ösen nach Abstand" (vertical)
Muss gesetzt werden für die Anzahl der Ösen (oder auf "-1" falls "count_..."-Variablen verwendet wird)

Wie bereits erwähnt in der Tabelle zuvor entscheidet die Verwendung der Variablen "count_..." oder "spacing_..." ob Ösen "nach Anzahl" oder "nach Abstand" platziert werden.
Als Standardwert wird für "spacing_..." der Wert "-1" verwendet und ist nicht aktiv, ausser Variablen werden explizit gesetzt. Sofern die "count_..."-Variablen verwendet wird muss diese "abgeschaltet werden" durch setzten des Wertes auf "-1".

Es ist natürlich auch möglich Kombinationen durchzuführen wie z.B. "count_vertical" mit der "spacing_horizontal" Variable, bitte beachten Sie dennoch der entsprechenden Variable den Wert "-1" zu geben falls eine "spacing_"-Variable verwendet wird.

Beispiel CLI Aufruf

Um z.B. 15 Ösen horizontal und 12 vertical zu platzieren, würde der entsprechende CLI-Aufruf wie folgt aussehen:

pdfToolbox <kfpx> <PDF> --setvariable=grommet_template:<Path to grommet PDF> --setvariable=count_horizontal:15 --setvariable=count_vertical:12

Zum Platzieren von Ösen nach Abstand (etwa 480mm von der vertikalen und horizontalen Kante), muss die "spacing_..."-Variable gesetzt und (wie bereits oben beschrieben) die "count_..."-Variable auf "-1" gesetzt werden:

pdfToolbox <kfpx> <PDF> --setvariable=grommet_template:<Path to grommet PDF> --setvariable=count_horizontal:-1 --setvariable=count_vertical:-1 --setvariable=spacing_horizontal:480 --setvariable=spacing_vertical:480

Bitte beachten: Die Ösen werden immer zur Gesamtlänge angepasst. Der effektive Abstand kann somit variieren in Abhängkeit von den zuvor gewählen Eingabewerten.

Die Korrektur über die Desktop Version ausführen

Die Korrektur kann ebenso in der Desktop Version verwendet werden, nur ist die Switchboard-Aktion hingegen etwas einfacher gehalten in der Bedienung.

Beispieldateien

Nachfolgend finden Sie die Korrektur, welche intern für die "Ösen"-Switchboard-Aktion verwendet wird, ebenso wie ein typisches LFP PDF und eine Template-PDF für Ösen angehängt.