Schritt für Schritt – callas-Produkte optimal nutzencallas pdfToolbox BibliothekenNeue Bibliotheken erstellen, verwalten, importieren oder exportieren

Neue Bibliotheken erstellen, verwalten, importieren oder exportieren

Eine neue Bibliothek erstellen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine neue Bibliothek zu erstellen:

  1. Speichern Sie im Feld "Name" die neue Bibliothek als "Library Project XYZ".
  2. Bei Bedarf können Sie eine Beschreibung für die neue Library hinzufügen. Für diese Library werden keine weiteren Informationen benötigt.
  3. Die neue Bibliothek kann gesperrt werden, um sie vor Änderungen zu schützen. In diesem Beispiel wird dies nicht gemacht.
  4. Für eine bessere Übersicht über die Library kann die Farbe des Hintergrunds und der Textdialoge angepasst werden.
  5. Sie können entweder mit einer leeren Bibliothek, einer leeren Bibliothek mit Ressourcen oder mit der gesamten Bibliothek mit den Standardeinstellungen beginnen. Dieses Beispiel startet mit einer leeren Bibliothek.
  6. Klicken Sie auf "OK", um die neue Bibliothek zu speichern.

Die neue Bibliothek "Library Project XYZ" wird in der Liste "Manage Libraries" angezeigt.

  1. Klicken Sie auf "OK".

Sie können diese neue Bibliothek nun in der Schalttafel und im Profilfenster auswählen.

Hinzufügen eines Checks zur erstellten Bibliothek

Nun wollen wir die erstellte Bibliothek "Library Project XYZ" untersuchen. Die neue Bibliothek wurde als leere Bibliothek angelegt. Sie können Prozesspläne, Profile, Prüfungen, Korrekturen und Aktionen aus jeder anderen Bibliothek in die leere Bibliothek ableiten.

In diesem Beispiel fügen wir die vordefinierte Prüfung "Text ist kleiner als 5 pt" aus der Bibliothek 'Druckvorstufe, Farbe und Transparenz' hinzu:

1. Gehen Sie zu "Bibliotheken verwalten" im Dropdown-Menü "Bibliothek" > Wählen Sie "Prüfungen".
2. Wählen Sie in der (linken) Dropdown-Liste "eine Bibliothek", aus der Sie den Check auswählen möchten.
3. Wählen Sie in der (rechten) Dropdown-Liste "Bibliothek Projekt XYZ", in die Sie den Check kopieren möchten.

4. Wählen Sie den Check "Text ist kleiner als 5 pt".
5. Klicken Sie auf die blaue Pfeilschaltfläche, um den Check in "Library Project XYZ" hinzuzufügen.
6. Klicken Sie auf "OK".

Dialog 'Bibliotheken verwalten' öffnen

  1. Über Schalttafel-Dropdown
  2. Über das Dropdown-Menü des Profilfensters
  3. Schaltfläche 'Weitere Optionen' (oben rechts)

Dialogfeld "Bibliotheken verwalten"

In der Bibliotheksliste oben werden alle Standardbibliotheken sowie eine benutzerdefinierte Bibliothek "Support" angezeigt.

Im unteren Teil des Dialogs befinden sich Schaltflächen für verschiedene Funktionen:

 1. Hinzufügen einer neuen Bibliothek
 2. Duplizieren einer bestehenden Bibliothek
 3. Bearbeiten einer ausgewählten Bibliothek
 4. Schützen einer ausgewählten Bibliothek.
 5. Aufheben des Schutzes einer ausgewählten Bibliothek.
 6. Exportieren einer ausgewählten Bibliothek.
 7. Importieren einer Bibliothek.
 8. Löschen einer ausgewählten Bibliothek.

Analysieren Sie das Dialogfeld "Bibliotheken verwalten" (linker Fensterbereich)

In der linken Spalte werden unter dem Eintrag "Bibliotheken" alle Bereiche aufgelistet, die in der gewählten Bibliothek eingerichtet werden können.

Hier sind die Details:

  • Bibliotheken: Eine Liste der verfügbaren Standard- oder benutzerdefinierten Bibliotheken
  • Prozesspläne: Kombinierte Profile, Prüfungen, Korrekturen und Aktionen, die auf eine PDF-Datei angewendet werden können. Hier ist die Reihenfolge wichtig.
  • Profile: pdfToolbox-Profile, die Prüfungen und Korrekturen kombinieren, die auf eine PDF-Datei angewendet werden sollen. Zum Beispiel, um ein PDF in den PDF/X-4-Standard zu konvertieren.
  • Checks: pdfToolbox Checks, die eine PDF-Datei nach bestimmten Kriterien untersuchen, zum Beispiel die Textdicke.
  • Korrekturen: pdfToolbox korrigiert eine PDF-Datei. Zum Beispiel das Umwandeln des gesamten Textes in Umrisse.
  • Aktionen: pdfToolbox wendet eine Aktion auf eine PDF-Datei an. Zum Beispiel das Erstellen einer ausgeschossenen PDF-Datei.
  • Schnellkorrekturen: Schnellere PDF-Bearbeitung
  • Variablen: Zur Laufzeit übergebene Werte anstelle von vordefinierten Werten
  • Ausgabe-Intentionen: Die Ausgabebedingungen
  • ICC-Profile: ICC-Farbprofile
  • Richtlinien für die Farbkonvertierung: Richtlinien zur Konvertierung von Farben in einer PDF-Datei. Zum Beispiel nach "Office RGB" konvertieren
  • Richtlinien zur Schriftenersetzung: Richtlinien für fehlende Schriftarten
  • Kurvendateien: Kurveneinstellungen für Tonwertanpassungen
  • Tinte zu Spot-Mapping-Kurven: Mapping-Kurve, die sich die Tintenmengenwerte auf der Seite ansieht und sie verwendet, um den Farbtonwert zu ermitteln, der für die Volltonfarbplatte zu verwenden ist.
  • Schmuckfarben-Bibliotheken: Eine benutzerdefinierte Schmuckfarbenbibliothek, die Schmuckfarben und Ihre alternativen Farbraumdefinitionen speichert
  • Inhalt platzieren:  HTML-Vorlagen zum Hinzufügen von PDF-Inhalten, zum Beispiel das Hinzufügen des Dateinamens
  • Benutzerdefinierte Berichtsvorlagen: Eine benutzerdefinierte Berichtsvorlagen für die Reporterstellung.
  • 'Zur Laufzeit fragen'-Dialogvorlagen: Eine benutzerdefinierte Vorlage zur Anpassung des Dialogs 'Zur Laufzeit fragen' zur Angabe von Variablen.
  • PostScript-Konvertierungseinstellungen: Qualitätsstufen
  • Ausschießlauflisten: Ausschießschema-Pläne. Zum Beispiel zum Planen von 8 Visitenkarten, doppelseitig.
  • Ausschießbogen-Einstellungen: Blattkonfigurationspläne. Zum Beispiel 8 Visitenkarten auf einer A4-Seite.
  • Overlay-Vorlagen: Überlagerungsvorlagen wie "Entwurf" oder "Wasserzeichen".
  • Passepartout-Hintergründe: Passepartout-Hintergründe wie z. B. "Sandpapier" oder "Stein".
  • OCCD-Ansichtseinstellungen: Vorlage zur Ansicht Optional Content Configuration Dictionary

Erstellte Bibliothek exportieren

  1.  Klicken Sie auf die Schaltfläche "Action" (des Dropdown-Menüs "Bibliothek").
  2.  Klicken Sie auf "Bibliothek exportieren".
  3. Speichern Sie die Bibliothek in Ihrem System.

Bibliothek importieren

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Action" (oder das Dropdown-Menü "Bibliothek").
  2. Klicken Sie auf "Bibliothek importieren".
  3. Wählen Sie eine Bibliothek (.kfpl) von Ihrem System und importieren Sie sie.

Watch this 10 minute video: