Nähe: Objekt kreuzt Silhouette

Die Eigenschaft „Objekt kreuzt Silhouette“ ermittelt grafische Objekte deren Rand den Rand einer Silhouette kreuzt.

Die Silhouette wird über die Silhouetten-Eigenschaft definiert (mehr hierzu lesen Sie im Artikel Silhouetten-Eigenschaften in Prüfungen mit "Kontextsensitiver Objekterkennung").

Im unten folgenden Beispiel wird diese Silhouette über eine Schnittlinie abgeleitet, die im vorliegenden PDF vorhanden sein sollte. Mit der Anwendung des äußeren Rands einer solchen Schnittlinie ist es möglich, sogar relativ komplexe Konstellationen darzustellen.

Für jedes Objekt wird geprüft, ob dessen Rand den Rand kreuzt, der von einer Silhouetten-Fläche definiert wird.

Die Einstellungsoptionen für eine Prüfung, die auf der Eigenschaft „Objekt kreuzt Silhouette“ basiert, ist in der Abbildung unten zu sehen:

Beispieldateien

Das nachfolgende Beispiel nutzt die Prüfung Object crosses "Cutline".kfpx sowie die PDF-Datei  Yummy Pumpkin Yoghurt.pdf. Beides steht zum Download bereit.

Die Prüfung Object crosses "Cutline" ermittelt alle Objekte, deren Rand den Rand der Fläche kreuzt, die von der Schnittlinie definiert wird. So liegt zum Beispiel der Rand des hellgelben Hintergrunds zum größten Teil gerade so außerhalb der Schnittlinie, aber linkerhand sind deren Ränder zur Innenseite des Etiketts zurückgezogen (möglicherweise, um die Aluminiumoberfläche unterhalb durchscheinen zu lassen, damit dieser Bereich silbern erscheint).

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet