Verschiedene Prüfungen zum Lösen komplexerer Aufgaben verknüpfen

Falls Sie eine Auffrischung zum Thema Eigenschaften in Prüfungen mit pdfToolbox in Versionen vor pdfToolbox 10 benötigen, lesen Sie bitte zuerst den vorangehenden Artikel, um sich mit der Umgebung vertraut zu machen.

In pdfToolbox 10 wurde eine neue Eigenschaft eingeführt. Diese Eigenschaft nennt sich „Andere Prüfung einschließen“. Sie ermöglicht es, die Ergebnisse andere Prüfungen in eine neue Prüfung zu integrieren. Wie das geht, sehen Sie im folgenden Beispiel:

Diese Prüfung umfasst zwei Eigenschaften. In beiden Fällen wird die Eigenschaft „Andere Prüfung einschließen“ verwendet, die einfach das Ergebnis einer vorangehenden Prüfung zurückgibt. Im gezeigten Beispiel wird die erste Prüfung anschlagen, wenn entweder ein Textobjekt oder ODER ein Vektorobjekt gefunden wurde und die zweite Prüfung schlägt an, wenn eine bestimmte Schmuckfarbe gefunden wurde.

Die Ergebnisse dieser beiden Preflight-Prüfungen werden mit einem logischen UND verknüpft, weil das Kontrollkästchen für die Eigenschaft „Berichte, sobald eine Eigenschaft zutrifft“ deaktiviert ist. Das Endergebnis der gezeigten Preflight-Prüfung ist, dass diese anschlägt, wenn ein Objekt gefunden wird, das diese bestimmte Schmuckfarbe verwendet UND das ein Textobjekt ODER ein Vektorobjekt ist.

Bemerkungen

  • Diese Beispiel-Prüfung zeigt, wie zwei „Andere Prüfung einschließen“-Eigenschaften genutzt werden. Natürlich können Sie derartige Eigenschaften mit weiteren regulären Eigenschaften verknüpfen. Darüber hinaus können Sie mehr als zwei dieser „Andere Prüfung einschließen“-Eigenschaften in einer einzelnen Prüfung verwenden.
  • Mit dieser Erweiterung können Sie beliebig komplexe Prüfungen einrichten. Das Ergebnis der oben gezeigten Prüfung kann in einer weiteren Prüfung verwendet werden, um einen noch leistungsfähigeren Booleschen Ausdruck zu erhalten.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet