Aktivierung der pdfToolbox Desktop-Version

Das pdfToolbox Hauptfenster

Um eines der callas Produkte auf einem System verwenden zu können, muss zuvor das Programm aktiviert werden. Dies gilt sowohl, wenn Sie einen Lizenzschlüssel für eine Vollversion gekauft haben, wie auch für die Verwendung der Testversion.

Dieser Artikel beschreibt wie der Aktivierungsvorgang durchgeführt wird für callas pdfToolbox Desktop und welche einzelnen Schritt dafür erforderlich sind.

pdfToolbox Hauptfenster

Programm starten. Im Hauptfenster wird am oberen Ende ein blauer Balken angezeigt.

Aktivierung über das Acrobat-Plugin

Aktivierung im Plugin-Hauptmenü

oder Alternativ

Aktivierung im Plugin-Untermenü

1. Aktivierung der Vollversion

Aktivierung der Vollversion

Falls Sie eine Lizenz gekauft haben für pdfToolbox Desktop klicken Sie auf "Volllizenz aktivieren".

Im darauffolgenden Dialog geben Sie bitte Ihre Daten ein. Beachten Sie, dass die E-Mail-Adresse gültig sein muss, da darauf die Activation.pdf zurückgesendet wird.

Hierbei ist ausserdem zusätzlich ein gültiger Lizenzschlüssel erforderlich.

Alternativ kann auch eine Lizenz-PDF auf das pdfToolbox Fenster gezogen werden.

Anschließend auf "Weiter" klicken.

2. Aktivierung der Testversion

Aktivierung der Testversion

Falls Sie das Programm nur testen wollen klicken Sie auf "Testlizenz aktivieren".

Wählen Sie dann eine der vorfügbaren Versionen und klicken Sie auf "Weiter".

Keine Internetverbindung verfügbar

Wenn das zu aktivierende System über keine Internetverbindung verfügt, kann mit Klick auf die "Details"-Schaltfläche, anschließend "Per E-Mail senden" der E-Mail-Text aus dem Dialog herauskopiert werden und manuell an die in der ersten Zeile des E-Mail Textes genannten E-Mail-Adresse gesendet werden.

Erforderlich ist nur der gesamte Textblock mit beginnendem "@@".

Sie können aber auch den vollständigen Text an die E-Mail-Adresse versenden.

Der Aktivierungsserver sendet daraufhin eine Activation.pdf an die von ihnen eingegebene E-Mail-Adresse zurück.

Für gewöhnlich wird die Antwort innerhalb von Sekunden bis wenigen Minuten zurückgesendet.

Falls keine Antwort zurückkommt oder im Falle eines Fehlers, setzen sie sich bitte mit support@callassoftware.com in Verbindung, damit die genaue Ursache festgestellt werden kann.

Bitte beachten Sie:
Die Activation.pdf (bzw. der Inhalt der e-Mail) kann nach Zusendung nur 48 Stunden lang zur Aktivierung verwendet werden.
Nach diesem Zeitfenster muss eine neue Activation.pdf vom Aktivierungsserver angefordert werden.

3. Aktivierungs-PDF eingeben

Der Aktivierungsserver sendet daraufhin eine Activation.pdf an die von ihnen eingegebene E-Mail-Adresse zurück.

Aktivierungs-PDF Dialog

Die Activation.pdf können Sie direkt auf den farbig umrandeten Dialog ziehen.

Sofern die Daten gültig sind wird nach "Weiter" noch eine Bestätigung angezeigt.

Erfolgreiche Aktivierung

Sollen noch weitere Lizenzen aktiviert werden, klicken Sie auf "Weiter". Anderenfalls lässt sich der Dialog über "Schließen" beenden.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet