Ebenen untersuchen

Ebenen betrachten aufrufen

Im Bereich „Ebenen“ finden Sie einen Button „Ebenen betrachten“, der einen neuen Dialog öffnet, der Ihnen einen kompletten Überblick über alle im aktuellen Dokument enthaltenen Ebenen bietet. Dieser kann ebenso über den Menüeintrag „Ebenen...“ im Acrobat „Datei“-Menü oder über „Ebenen untersuchen“ im Plug-In- oder Standalone-Menü geöffnet werden.

Ebenen-Explorer

1. Der obere Abschnitt des Ebenen-Explorer-Fenster zeigt die Ebenenansicht, die
in der PDF-Syntax als OCCD bezeichnet werden. Eine Ebenenansicht definiert
die Sichtbarkeit jeder einzelnen Ebene.


2. Das „Aktionsmenü“ erlaubt das Erzeugen, Ändern und Speichern von
Ebenenansichten.


Solche Ebenengruppen erscheinen in der Acrobat 9 Ebenenpalette, wenn
die PDF als PDF/X-4 gespeichert wird. Dies können Sie einfach über die
„PDF/X-4“-Aktion der „Standards“-Gruppe realisieren.


3. Der untere Abschnitt des Fensters zeigt die einzelnen Ebenen, welche in der
PDF-Syntax als OCG bezeichnet werden. Das „Aktionsmenü“ erlaubt das
Erzeugen, Umbenennen und Löschen von vorhandenen Ebenen.


Gespeicherte Ebenenansichten können ebenso mit den Power-Tools angewendet
werden, z.B. mit der Korrektur „OCCD-Konfiguration anwenden“.

Wenn keine Ebenen in der aktuellen PDF-Datei enthalten
sind, werden im Ebenen-Explorer die verfügbaren Optionen
zum Erzeugen neuer Ebenen mit pdfToolbox angezeigt.

Ebenen bearbeiten

Einzelne Ebenen lassen einfach bearbeiten oder auch Processing Step Metadaten verändern über das Icon mit dem abgebildeten Stift.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet