Ösen hinzufügen

Bei der Produktion eines Banners oder einen anderen LFP-Produkts müssen unter Umständen Ösen hinzugefügt werden.
Um die Markierungen für die Platzierung der Ösen hinzuzufügen, sind die folgenden Switchboard Aktionen geeignet.

Verfügbar ab pdfToolbox 9.0.

Die Einstellungen: Ösen nach Anzahl

Die Einstellungen: Ösen nach Anzahl

Um die Positionierung der Ösen einzustellen, kann der Rand bezüglich aller vier Ecken definiert werden.

Natürlich muss die Anzahl der Ösen für die horizontalen und vertikalen Seiten angegeben werden. Eine interne Berechnung bestimmt dann die Distanz zwischen den Ösen.

Das Ergebnis im Detail

Die Markierungen für die Ösen werden nach den Vorgaben verteilt.

 

Ösen nach Abstand

Eine weitere Möglichkeit, um auf der Dokument-Seite Ösen hinzuzufügen, ist die Angabe des vertikalen und horizontalen Abstands zwischen den Ösen.

Eigene Ösenarten hinzufügen

Es ist auch möglich eigene Ösenarten hinzuzufügen.

Klicken Sie dazu auf die Menü-Schaltfläche in der unteren linken Ecke und wählen Sie "Ösenarten verwalten".

Ein Explorer/Finder-Fenster wird anschließend geöffnet.

Kopieren Sie einfach Ihre Ösenvorlagen, als PDF in dieses Fenster. Bitte beachten Sie, dass die PDF die gewünschte Größe der Ösen haben muss, da Ösen 1:1 auf die PDF platziert werden.

Jeder Bibliothek hat einen eigenen Satz an Ösen. Wollen Sie die Ösen in allen Bibliotheken verwenden, so wiederholen Sie den Schritt und kopieren Sie die Ösen in alle gewünschten Bibliotheken.

Sind die Ösen in das Verzeichnis abgelegt, gehen Sie zurück im Switchboard durch Klick des "zurück"-Pfeiles in der oberen linken Ecke und wählen Sie die Ösen-Aktion erneut aus.

Die neuen Ösen werden im Auswahlfeld unter: "Typ" angezeigt.

Das Möglichkeit zum Hinzufügen von eigenen Ösentypen ist in beiden Switchboard-Aktionen für Ösen verfügbar.

Ösen hinzufügen auf der Kommandozeile (CLI) verwenden

Dieser Switchboard-Aktion liegt ein Korrektur zu Grunde, welches mittels mehrerer Variablen angesteuert werden muss, um die gewünschte Platzierung der Ösen zu erreichen.

Zur genauen Verwendung dieser Korrektur lesen Sie bitte den entsprechenden Artikel.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet