Hinweise auf verfügbare Updates

Im pdfToolbox-Programm informieren wir Sie immer aktuell über verfügbare Programmupdates. Wie Sie diese Meldungen individuell konfigurieren können, zeigen wir Ihnen in diesem Tutorial.

Hinweis: In der Plug-In-Version von pdfToolbox werden die Hinweise auf Updates nicht dargestellt.

Update-Benachrichtigung für Hauptversionen

Update-Benachrichtigung für Hauptversionen

Sobald eine neue Hauptversion zum Download bereit steht, erscheint im Fenster des pdfToolbox-Programm ein Hinweisbalken. Im Acrobat Pro Plug-In kann diese Information leider nicht eingeblendet werden.

Sie können dieses Update nun entweder direkt mittels des "Download"-Knopfs herunterladen oder den Hinweis über das "X" ausblenden.
Wenn Sie den Hinweis ausblenden, können Sie noch zusätzlich wählen, ob Sie beim nächsten Programmstart erneut oder zunächst einmal nicht mehr darüber informiert werden möchten.

Diese Einstellungen können Sie auch in den Programm-Voreinstellungen vornehmen (mehr dazu weiter unten in diesem Tutorial).

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich über den "Info"-Knopf in Ihrem Internet-Browser weitere Informationen zum Update auf der Homepage von callas software anzeigen zu lassen.

Hinweise zur Installation von neuen Hauptversionen

Neue Hauptversionen verfügen über eine größere Anzahl neuer Funktionen sowie grundlegende Verbesserungen in der Verarbeitung. Hauptversionen werden parallel zu bestehenden Vorversionen installiert - bereits vorhandene Versionen können also weiterhin genutzt werden.

Grundsätzlich erfordern Hauptversionen einen neuen Lizenzschlüssel und eine neue Aktivierung.

Wenn Sie einen Wartungsvertrag (SMA) abgeschlossen haben, erhalten Sie den Lizenzschlüssel ohne zusätzliche Kosten von Ihrem Händler bzw. Integrationspartner.

Sollte kein Wartungsvertrag bestehen, können Sie ein Update über die Website von callas software oder einen lokalen Reseller kostenpflichtig erwerben. Informationen erhalten Sie auch über den "Info"-Button.

Nach dem Update werden Sie nach dem ersten Programmstart einmalig gefragt, ob Sie Einstellungen (wie z.B. eigene Profile, Prozesspläne, Prüfungen und Korrekturen) in die neue Version übernehmen möchten.

Bitte beachten Sie, dass Sie exportierte Profile oder Bibliotheken aus neuen Hauptversionen nicht in älteren Programmversionen verwenden können. Profile oder Bibliotheken aus älteren Versionen lassen sich problemlos in neuere Versionen importieren.

Möchten Sie sich die Möglichkeit offen halten zu einer früheren Version zurückzukehren, empfiehlt es sich, Ihren Profilbestand zu sichern. Mehr hierzu unter "Bibliotheken exportieren" weiter unten.

Update-Benachrichtigung für Nebenversionen

Update-Benachrichtigung für Nebenversionen

Sobald eine neue Nebenversion zum Download bereit steht, erscheint im Fenster des pdfToolbox-Programms ein Hinweisbalken. Im Acrobat Pro Plug-In kann diese Information leider nicht eingeblendet werden.

Nebenversionen (minor updates) sind Programm-Aktualisierungen, die neben Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen oft auch einzelne neue Funktionen bieten. Für Nutzer der betreffenden pdfToolbox-Desktop-Hauptversion sind diese Updates kostenfrei, für Nutzer des Server/CLI-Programms muss ein Wartungsvertrag bestehen.

Sie können diese Version nun entweder direkt mittels des "Download"-Knopfs herunter laden oder den Hinweis über das "X" ausblenden.

Wenn Sie den Hinweis ausblenden, können Sie noch zusätzlich wählen, ob Sie beim nächsten Programmstart erneut oder nicht mehr über dieses Update informiert werden möchten. Diese Einstellungen können Sie auch in den Programm-Voreinstellungen vornehmen (mehr dazu weiter unten in diesem Tutorial).

Hinweise zur Installation von neuen Nebenversionen

Neue Nebenversionen verfügen oft über neue Prüfungen oder Korrekturen, bzw. erweiterte Einstellmöglichkeiten für bestehende Prüfungen oder Korrekturen.
Oft werden auch neue, vordefinierte Profile, Prozess-Pläne, Prüfungen oder Korrekturen mit ausgeliefert (einfach zu erkennen an einem Suffix hinter dem Namen, z.B. "v8.3").

Es ist daher meist nicht ohne weiteres möglich, wieder auf eine frühere Nebenversion (also z.B. von Version 8.3 auf 8.2) zurück zu wechseln. Allerdings stellen umfangreiche Tests sicher, dass Nutzer keinerlei Probleme mit einem Update haben sollten.

Möchten Sie sich die Möglichkeit zur Rückkehr zu einer früheren Version offen halten, empfiehlt es sich, Ihren Profilbestand zu sichern. Mehr hierzu unter "Bibliotheken exportieren" weiter unten.

Manuelle Prüfung auf Updates

Manuelle Prüfung auf Updates

Unter den Menüpunkt "Hilfe" finden Sie den Eintrag "Auf Updates prüfen", mit dem Sie jederzeit die Aktualität der Software überprüfen können. Die entsprechenden Informationen werden dann in einem Hinweisbalken oben im Programmfenster eingeblendet.

Updateprüfung in den Programm-Voreinstellungen aufrufen

Updateprüfung in den Programm-Voreinstellungen aufrufen

Über die Menüleiste können Sie die Voreinstellungen aufrufen.

Updateprüfung in den Programm-Voreinstellungen konfigurieren

Updateprüfung in den Programm-Voreinstellungen konfigurieren

In den Voreinstellungen können Sie im Reiter "Allgemein" definieren, ob nach Updates gesucht werden soll und wenn ja, ob dies nur für Hauptversionen, oder auch für Nebenversionen passieren soll.

Bibliotheken exportieren

Ihren Profile-Bestand können Sie einfach im Profile-Fenster über den Optionen-Eintrag "Bibliothek exportieren" sichern. Sollten Sie mehrere Bibliotheken verwenden, so muss jede Bibliothek separat gesichert werden.

Die exportierte Bibliothek wird in dem gewählten Ordner abgelegt und kann nun auf andere Computer verschoben werden oder zu einem späteren Zeitpunkt wieder in die Software importiert werden.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet