pdfaPilot auf einen anderen Rechner migrieren (deaktivieren)

Wenn man pdfaPilot auf einen anderen Rechner einsetzen möchte – etwa, weil man ein neues Gerät angeschafft hat – muss man die Anwendung vorab auf dem bisher genutzten Computer deaktivieren.

Die Möglichkeiten zur Aktivierung beziehungsweise zum Deaktivieren von pdfaPilot erreicht man über den Eintrag im Menü: Info über callas pdfaPilot…

Das Fenster „Aktivierung“

Im Fenster Aktivierung deaktiviert man die pdfaPilot per Klick auf die Schaltfläche Deaktivieren.

Lizenz Deaktivieren: Produkt und E-Mail

Im sich öffnenden Dialog erhält der Anwender die Möglichkeit, die zu deaktivierende Software auszuwählen (falls man mehrere callas software Produkte nutzt) und ggf. die E-Mail-Adresse anzupassen, an die die Bestätigungs-Mail versendet wird.

Per Klick auf die Schaltfläche Weiter wird der Vorgang gestartet.

Meldung und E-Mail zur Deaktivierung

pdfaPilot meldet, dass die Deaktivierung erfolgreich war und weist darauf hin, dass der Anwender eine E-Mail zur Bestätigung erhält.

In dieser E-Mail erhält man auch einen neuen Keycode, mit dem man die pdfaPilot auf einem anderen Rechner aktivieren kann.

Wie man pdfaPilot aktiviert, lesen Sie im Support-Artikel Activation procedure callas pdfpdfaPilot Desktop.

Ihre pdfaPilot-Einstellungen auf einen anderen Rechner verschieben

  • Ihre pdfaPilot-Einstellungen werden an folgendem Ort gespeichert:

 

Windows XP und Windows Vista:
C:\Documents and settings\Benutzername\Application data\callas software\callas pdfaPilot 9

Windows 7:
C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\callas software\callas pdfaPilot 9

Mac OS X:
/Users/Benutzername/Library/Preferences/callas software/callaspdfaPilot 9


  • Ersetzen Sie "BENUTZERNAME" im obigen Pfad mit Ihrem Benutzernamen und kopieren Sie den Inhalt dieses Ordners an den gleichen Ort auf einem anderen Computer.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet