Aktivierung der pdfaPilot Desktop-Version

Das pdfaPilot Hauptfenster

Um eines der callas Produkte auf einem System verwenden zu können, muss zuvor das Programm aktiviert werden. Dies gilt sowohl, wenn Sie einen Lizenzschlüssel für eine Vollversion gekauft haben, als auch für die Verwendung der Testversion.

Dieser Artikel beschreibt wie der Aktivierungsvorgang für callas pdfaPilot Desktop durchgeführt wird und welche einzelnen Schritte dafür erforderlich sind.

Starten Sie das Programm. Im Hauptfenster wird am oberen Ende ein orangen Balken angezeigt (wenn Sie keinen blauen Balken sehen, kann über Hilfe > callas pdfaPilot aktivieren der Aktivierungsprozess gestartet werden). Sie haben die folgenden Optionen:

  1. Lizenz aktivieren
  2. Testlizenz anfordern
  3. Anktivierungs-PDF eingeben
  4. Lizenzserver verwenden
  5. Kostenlose Werkzeuge

Aktivierung über das Acrobat-Plugin

Aktivierung im Plugin-Hauptmenü

oder Alternativ

Aktivierung im Plugin-Untermenü

1. Aktivierung der Vollversion

Wenn Sie eine Lizenz für callas pdfaPilot Desktop erworben haben, klicken Sie auf "Lizenz aktivieren". Um die Vollversion zu aktivieren, benötigen Sie einen gültigen Lizenzschlüssel, den Sie auf Ihrer Lizenz-PDF finden.

Im darauffolgenden Dialog müssen Sie Ihren Namen, Ihr Unternehmen, Ihre E-Mail-Adresse und einen gültigen Lizenzschlüssel angeben. Es ist wichtig, dass Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben, da das Aktivierungs-PDF an diese Adresse gesendet wird. 

Sie können den Lizenzschlüssel eingeben, indem Sie Ihr Lizenz-PDF per Drag & Drop in den hellgrauen Bereich ziehen.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Weiter". Damit wird Ihre Aktivierungsanfrage an den Aktivierungsserver gesendet. Bitte fahren Sie mit Schritt 3 fort.

2. Aktivierung der Testversion

Falls Sie das Programm nur testen wollen, klicken Sie auf "Testlizenz anfordern". Das Aktivierungsfenster erscheint. Hier müssen Sie Ihren Namen, Ihre Firma und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Sie können auswählen, für welche Version der Software Sie eine Testversion aktivieren möchten. Es ist wichtig, dass Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben, da das Aktivierungs-PDF für Ihre Testversion an diese E-Mail-Adresse gesendet wird.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Weiter". Damit wird Ihre Aktivierungsanfrage an den Aktivierungsserver gesendet. Bitte fahren Sie mit Schritt 3 fort.

3. Aktivierung von pdfaPilot

Nachdem Sie Ihre Daten eingegeben (und auf die Schaltfläche "Weiter" geklickt) haben, dauert es in der Regel nur wenige Sekunden, bis Sie eine E-Mail vom callas-Aktivierungsserver erhalten, die einen Anhang namens "Activation.pdf" enthält. Mit dieser PDF Datei können Sie pdfaPilot aktivieren.

Wenn Sie keine Antwort erhalten oder ein Fehler auftritt, wenden Sie sich bitte an [email protected], um die genaue Ursache zu ermitteln.

Bitte beachten Sie:

Die Activation.pdf (bzw. der Inhalt der e-Mail) kann nach Zusendung nur 48 Stunden lang zur Aktivierung verwendet werden. Nach diesem Zeitfenster muss eine neue Activation.pdf vom Aktivierungsserver angefordert werden.

Sie können die Activation.pdf auf den hellgrauen Bereich ziehen oder die Informationen aus der E-Mail in das Eingabefeld darunter kopieren. Im Allgemeinen ist es sicherer, die PDF auf den angegebenen Bereich zu ziehen. Dadurch werden die Informationen automatisch übertragen.

Sollen noch weitere Lizenzen aktiviert werden, klicken Sie auf "Weiter". Anderenfalls lässt sich der Dialog über "Schließen" beenden.

Aktivieren Sie pdfaPilot ohne Internetverbindung

Sie können callas software auch auf einem System installieren und aktivieren, das nicht über eine Internetverbindung verfügt. Um dies zu ermöglichen, können Sie eine Offline-Aktivierung durchführen. Folgen Sie dem normalen Aktivierungsverfahren bis zu dem Punkt, an dem Sie Ihre Daten eingegeben haben:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Details", um die Aktivierungsinformationen zu erhalten. 
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Per E-Mail senden", um den vollständigen E-Mail-Text anzuzeigen, der an den Aktivierungsserver gesendet werden muss. 
  3. Kopieren Sie diesen Text und fügen Sie ihn in ein Textdokument ein, das Sie an ein System mit E-Mail-Zugang senden. 
  4. Erstellen Sie eine neue E-Mail mit dem Betreff, und dem Inhalt und senden Sie diese an die angegebene E-Mail Adresse. 
  5. Sobald Sie die Antwort-E-Mail mit der angehängten "Activation.pdf" erhalten haben, können Sie diese auf Ihrem System ohne Internetzugang verwenden, um den Rest des Verfahrens zu durchlaufen.

Deaktivierung

Da die Aktivierung (und die daraus resultierende Lizenzdatei) an die Hardware gebunden ist, ist es notwendig, eine Lizenz auf einem Rechner zu deaktivieren, bevor eine Aktivierung auf einem neuen Rechner erfolgt.

  1. Starten Sie die Anwendung.
  2. Gehen Sie zu "Hilfe > Info über callas pdfaPilot".
  3. Klicken Sie auf "Deaktivieren".
  4. Wählen Sie das Produkt "callas pdfaPilot (Desktop)".
  5. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
  6. Klicken Sie auf "Weiter".
  7. Klicken Sie auf "Ja".

Nach diesem Vorgang ist Ihre callas pdfaPilot Desktop-Lizenz deaktiviert.

4. Lizenzserver verwenden

Weitere Informationen über die Aktivierung des Lizenzservers finden Sie hier.

5. Kostenlose Werkzeuge

pdfaPilot enthält auch kostenlose Werkzeuge, die ohne Aktivierung verwendet werden können. Die Werkzeuge erlauben detaillierte Einblicke in PDF-Dateien, z.B. in die interne Struktur, Schriften, Metadaten, vorhandene DPart- oder Tagging-Strukturen oder das Lesen von Barcodes und QR-Codes.