Voreinstellungen

Der Voreinstellungen-Dialog bietet Einstellmöglichkeiten für die Detailliertheit der Ergebnisse der Power-Tools, die Art der Hervorhebung von Problemen bei einem erzeugten Bericht und bietet außerdem einen Editor zum Erzeugen und Ändern von Ausgabebedingungen (OutputIntents). Nicht zuletzt lässt sich der PDF/A-Level festlegen, indem PDF-Dateien konvertiert werden sollen, die die erste Prüfung nicht bestehen. 

Allgemein

  1. Sie können die Anzahl der Treffer pro Seite und Dokument beschränken.
  2. Die Detailliertheit der Ergebnisansicht lässt sich bestimmen.
  3. Auch die Prüfung auf Updates kann eingestellt werden.
  4. Zudem lässt sich der Schrift-Cache leeren und pdfaPilot kann alle Warnungen zurücksetzen.

OutputIntents

Hier können Sie OutputIntents (Ausgabebedingungen) erstellen und ändern, exportieren oder ICC-Profile extrahieren.

Hervorhebung

In diesem Bereich können Sie Farbe und Stil der Hervorhebung von Objekten im PDF-Dokument oder der transparenten Masken im PDF-Maskenreport bestimmen.

PDF/A mit einem Klick

  1. In diesem Fenster können Sie den gewünschten PDF/A-Standard sowie weiteren Details-Einstellungen zur Konvertierung mit der Funktion „PDF/A mit einem Klick“ vornehmen.
  2. Ein weiterer Bereich betrifft Schriften und Schriftersetzung.
  3. Auch können hier die weiteren Schritte, falls die normale Konvertierung zu PDF/A fehlschlägt, gewählt werden (PostScript-Rekonvertierung, Konvertierung zu Bildern betroffener oder aller Seiten).

Server

Hier können Sie Einstellungen vornehmen, wenn Sie pdfaPilot als Serverversion nutzen.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet