pdfaPilot auf einen anderen Rechner migrieren (deaktivieren)

Wenn man pdfaPilot auf einen anderen Rechner einsetzen möchte – etwa, weil man ein neues Gerät angeschafft hat – muss man die Anwendung vorab auf dem bisher genutzten Computer deaktivieren.

Menüpunkt „Über pdfaPilot“ öffnen

Die Möglichkeiten zur Aktivierung beziehungsweise zum Deaktivieren von pdfaPilot erreicht man über den Eintrag im Menü: Info über callas pdfaPilot…

Das Fenster „Aktivierung“

Im Fenster Aktivierung deaktiviert man die pdfaPilot per Klick auf die Schaltfläche Deaktivieren.

Lizenz Deaktivieren: Produkt und E-Mail

Im sich öffnenden Dialog erhält der Anwender die Möglichkeit, die zu deaktivierende Software auszuwählen (falls man mehrere callas software Produkte nutzt) und ggf. die E-Mail-Adresse anzupassen, an die die Bestätigungs-Mail versendet wird.

Per Klick auf die Schaltfläche Weiter wird der Vorgang gestartet.

Meldung und E-Mail zur Deaktivierung

pdfaPilot meldet, dass die Deaktivierung erfolgreich war und weist darauf hin, dass der Anwender eine E-Mail zur Bestätigung erhält.

In dieser E-Mail erhält man auch einen neuen Keycode, mit dem man die pdfaPilot auf einem anderen Rechner aktivieren kann.

Wie man pdfaPilot aktiviert, lesen Sie im Support-Artikel Activation procedure callas pdfpdfaPilot Desktop.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet