Switchboard: PDF/A & PDF/UA

Die Aktionen in der Gruppe PDF/A & PDF/UA umfassen Konvertierungen und Optimierungen zu den Standards PDF/A (Langzeitarchivierung) und PDF/UA (barrierefreie PDF-Dateien).

Die Aktion „PDF/A“

Mit der Aktion PDF/A können Sie PDF-Dateien nach PDF/A gemäß den gewünschten Konformitätslevels konvertieren.

Öffnen Sie in pdfaPilot Stand-alone das Switchboard ggf. über Menü: Werkzeuge; Switchboard oder nutzen Sie den Tastaturbefehl Befehl-2.

Wenn Sie pdfaPilot als Acrobat-Plug-in verwenden, können Sie das Switchboard über Menü: Zusatzmodule; pdfaPilot <Versionsnummer> Switchboard öffnen.

  1. Unter Level können Sie den Konformitätslevel der zu erstellenden PDF/A-Datei einstellen. Hinter der Bezeichnung wird die Auswirkung der Einstellung kurz in Klammern erläutert.
  2. Im Bereich Wenn die Konvertierung fehlschlägt stehen mehrere Alternativen für die Verarbeitung zur Auswahl (Rekonvertierung via PostScript; Seiten, die Probleme verursachen, werden zu Bildern konvertiert; alle Seiten werden zu Bildern konvertiert).
    • Für die Bildkonvertierung lässt sich zudem die gewünschte Bildauflösung in ppi eintragen.
    • Werden Seiten zu Bildern konvertiert, erzeugt das Programm automatisch eine unsichtbare Textkopie (soweit möglich), um die Durchsuchbarkeit der PDF weiterhin zu gewährleisten.
  3. Per Klick auf die Ausführen-Schaltfläche wird das aktuell geöffnete PDF-Dokument mit den vorgenommenen Einstellungen konvertiert.
  4. Über die Schaltfläche Batch können Sie auch mehrere PDF-Dateien in einem Ordner per Stapelverarbeitung mit den vorgenommenen Einstellungen konvertieren.

Die Aktion „Office nach PDF/A“

Mit pdfaPilot können Sie auch Office-Dokumente nach PDF/A konvertieren.

  1. Wählen Sie im Bereich Office-Dokument die gewünschte Datei aus, indem Sie auf Durchsuchen klicken und über den Finder beziehungsweise den Explorer zum Speicherort der Datei navigieren.  
  2. Unter Level können Sie wiederum den Konformitätslevel der zu erstellenden PDF/A-Datei einstellen. Hinter der Bezeichnung wird die Auswirkung der Einstellung kurz in Klammern erläutert.
  3. Die Option Quelldatei einbetten steht bei einer Konvertierung ab PDF/A-3 zur Verfügung. Das bedeutet, dass das ursprüngliche Office-Dokument mit in die PDF/A-3 eingebettet wird.
  4. Per Klick auf die Ausführen-Schaltfläche wird das aktuell geöffnete PDF-Dokument mit den vorgenommenen Einstellungen konvertiert. Ein Sichern-Dialog fordert Sie auf, Name und Speicherort für die neue Datei anzugeben.
  5. Über die Schaltfläche Batch können Sie auch mehrere Office-Dateien in einem wählbaren Ordner per Stapelverarbeitung mit den vorgenommenen Einstellungen konvertieren.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet