Analyse und Konvertierung mittels „PDF/A mit einem Klick“

Die Validierung und Erzeugung von PDF/A-Dateien ist mit pdfaPilot unglaublich einfach, wenn Sie den „PDF/A mit einem Klick“-Dialog öffnen, können Sie genau das tun: Konvertieren Sie nach oder prüfen Sie auf PDF/A mit nur einem Klick.

„PDF/A mit einem Klick“ aufrufen

Je nachdem, ob Sie pdfaPilot als Standalone-Lösung verwenden, oder ob das Tool als Plug-In in Acrobat läuft, gestaltet sich das Öffnen des Fensters „PDF/A mit einem Klick“ unterschiedlich.

„PDF/A mit einem Klick“ in pdfaPilot Standalone starten

Sie können PDF/A mit einem Klick über das Menü: Werkzeuge; PDF/A mit einem Klick öffnen.

Alternativ können Sie den Tastaturbefehl Befehl-1 verwenden.

„PDF/A mit einem Klick“ im pdfaPilot Acrobat-Plug-in öffnen

in Acrobat erreichen Sie die pdfaPilot-Funktion PDF/A mit einem Klick über das Menü; Zusatzmodule; pdfaPilot <Versionsnummer>.

Danach wird das Fenster PDF/A mit einem Klick eingeblendet.

Fall 1: Die geprüfte PDF-Datei ist PDF/A-konform

Öffnen Sie eine PDF-Datei in pdfaPilot.

Bereits unten im Dateifenster erhalten Sie ggf. einen Hinweis, ob es sich beim aktuell geöffneten PDF-Dokument um ein PDF/A-Dokument handelt.

Hier meldet pdfaPilot, dass das PDF-Dokument eine PDF/A-1b-Kennung aufweist.

Der folgende Test untersucht die Datei gründlich.

  1. Im unteren Abschnitt des Dialogs sehen Sie generelle Dateiinformationen sowie den PDF/A-Status. Die geöffnete Datei wurde bislang nicht verifiziert.
  2. Wenn Sie herausfinden wollen, ob Ihre Datei bereits konform zum PDF/A-Standard ist, klicken Sie auf „Auf PDF/A prüfen...“.

Ist die geprüfte PDF-Datei konform zu PDF/A, so meldet pdfaPilot dies im sich öffnenden Fenster.

  1. Im unteren Bereich signalisiert ein grünes Häkchen die erfolgreiche Prüfung auf PDF/A.
  2. pdfaPilot informiert auch, um welchen PDF/A-Level es sich beim vorliegenden Dokument handelt.

Fall 2: Die geprüfte PDF-Datei ist nicht PDF/A-konform

Wenn die Datei Eigenschaften enthält, die in PDF/A nicht erlaubt sind, werden diese nach der Prüfung in einer kurzen Übersicht angezeigt.

Per Klick auf einzelne Einträge in der Liste erfahren Sie Einzelheiten zu den gefundenen Problemen.

Solche PDF-Dateien kann man in den meisten Fällen nach PDF/A wandeln.

Das voreingestellte Level ist PDF/A-b.

Die Version kann man in den Voreinstellungen verändern.

Die meisten Probleme können einfach durch einen Klick auf Nach PDF/A-1b konvertieren-Button unten im Fenster gelöst werden.

Ein Dialog erscheint, in dem Sie einen Namen und den Speicherort für die neu zu erstellende PDF-Datei eingeben können.

  1. Eine Meldung informiert darüber, dass die PDF-datei erfolgreich konvertiert wurde.
  2. Sie können über das Ankreuzfeld dafür sorgen, dass die Meldung künftig nicht mehr angezeigt wird.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet