Neue und erweiterte Korrekturen in pdfToolbox 9.x

Neu in pdfToolbox 9.1

Neue Korrekturen

  • Leere Seite einfügen
    Um weitere, leere Seiten an bestimmten Stellen im PDF einzufügen (kann z.B. mit eine Prüfung auf Seitennummern kombiniert werden)
  • Objekte verschieben
    Um durch eine Prüfung auf einer Seite gefundene Objekte in der Position zu verändern

Diverse Korrekturen rund um "Processing Steps" für das Erzeugen von entsprechenden Ebenen oder zum setzen spezieller Metadaten für diese Ebenen:

  • Objekte auf Processing Steps Ebene legen
  • Ebenenname auf Basis bestehender Processing Steps Ebenen-Metadaten anpassen
  • Processing Steps Ebenen-Metadaten hinzufügen
  • Folgende Korrekturen wurden um "Processing Steps"-bezogene Optionen erweitert:
    • OCCD konfigurieren
    • Ebene entfernen
    • Setze Ebene standardmäßig auf An/Aus
    • Anfänglichen Ansicht- | Druck- | Export-Status für Ebene setzen
    • Ebenenname setzen
    • Ebenen-Status auf Verriegelt/Nicht verriegelt setzen
    • Ebenen-Zweck setzen
    • Sichtbarkeit für Ebene abhängig von Vergrößerungsfaktor setzen

 

Erweiterete Korrekturen

  • Transparenz reduzieren:
  • Es können verschiendene Kompressionsmethoden für die durch die Transparenzreudzierung erzeugten Bilder definiert werden
  • Silhouetten erzeugen und anwenden:
  • Neue Optionen zum vergrößern oder verkleinern von nicht-rechteckigen Silhouetten  und um überlappende Silhouetten zu kombinieren
  • Inhalte auf Seite platzieren:
  • Unerstützung für SVG als Eingabeformat
  • Seiten spiegeln
  • Erweitert um ein optionales "Anwenden auf", um die Korrektur nur auf bestimmte Seiten anwenden zu können

Neu in pdfToolbox 9.2

Neue Korrekturen

  • Output Intent mit spezifizierten Parametern einbetten
    Ermöglicht die dynamische Definition von Output Intents, die somit nicht zuvor erst als Ressource angelegt werden muss.
  • CIDSystemInfo-Einträge von CIDFont, CMap-Verzeichnissen und eingebetteter CMap-Datei kompatibel machen
  • Zoom-Einstellungen für Lesezeichen-Ziele setzen
  • Alle Anzeige- und Druckbereichs-Einstellungen im "ViewerPreferences"-Verzeichnis entfernen
  • Farben konvertieren:
    Neuer Satz von Policy-Parametern (z.B. "RGBImage-R_eq_G_eq_B_is_Black_ExcludeBlendModes") um spezielle Regeln für weiße/graue/schwarze Objekte zu unterdrücken, wenn diese Objekte die spezifizierten Transparenz-BlendModes verwenden (es wird dann die reguläre CMYK-Konvertierung durchgeführt)

Erweiterte Korrekturen

  • Seitennummer platzieren / Text platzieren
    Es kann optional ein weißer Hintergrund erzeugt werden
  • Seitengeometrierahmen auslinieren
    Selektive Auswahl der Kanten, die ausliniert werden sollen
  • Seiten drehen / Leere Seiten einfügen / Seiten vergrößern
    In der Korrektur können jetzt mehrere  Einstellungen hinterlegt werden

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet