Prozesspläne in Prozessplänen verwenden

pdfToolbox 10 fügt den Prozessplänen eine neue Art von Sequenzschritt hinzu, die es erlaubt, einen Prozessplan innerhalb eines Prozessplans ablaufen zu lassen.

  1. Der Doppelklick auf „Prozessplan“ oder der Klick auf die Hinzufügen-Schaltfläche daneben fügt einen Prozessplan-Schritt zum Prozessplan hinzu, der aktuell eingerichtet wird.
  2. Ein Prozessplan-Schritt ist am gelben Prozessplan-Symbol und an seiner Bezeichnung zu erkennen.
  3. Die Eigenschaft „Name“ hat ein Aufklappmenü, das die Liste aller Prozesspläne anzeigt, die die ausgewählte Bibliothek umfasst. Damit können Sie den Prozessplan auswählen, den Sie verwenden wollen. Die Schaltflächen auf der rechten Seite erlauben es, einfach einen neuen Prozessplan zu erstellen, den gerade angezeigten Prozessplan zu duplizieren oder den gerade angezeigten Prozessplan zu bearbeiten.
  4. Falls das Ergebnis nach Ablauf des Prozessplans erfolgreich ist, können Sie unter „Bei Erfolg“ einstellen, was danach geschehen soll. Dies ist ähnlich wie bei anderen Prozessplan-Schritten.
  5. Falls das Ergebnis nach Ablauf des Prozessplans nicht erfolgreich ist, können Sie unter „Sonst“ einstellen, was anschließend geschehen soll. Dies ist vergleichbar wie bei anderen Prozessplan-Schritten.

Bemerkungen

  • Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, oft genutzte Sequenzen in einem eigenen Prozessplan unterzubringen, um diese einfach in andere Prozesspläne zu integrieren.
  • Achten Sie darauf, dass Sie keine Endlosschleifen einrichten.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet