Schritt für Schritt – callas-Produkte optimal nutzenNeu in pdfToolbox 10 Processing StepsDen Ebenen-Explorer für die Arbeit mit Processing Steps nutzen

Den Ebenen-Explorer für die Arbeit mit Processing Steps nutzen

Mit dem Ebenen-Explorer von pdfToolbox lassen sich Processing Steps-Metadaten hinzufügen, betrachten, bearbeiten oder löschen. Der Ebenen-Explorer wird über „Werkzeuge -> Ebenen-Explorer“ geöffnet.

Wenn Sie ein PDF-Dokument öffnen, das Processing Steps-Metadaten enthält, könnte dies ungefähr so aussehen:

Metadaten werden innerhalb einer Klammer hinter dem Ebenen-Namen angezeigt.

Mit einem Doppelklick auf den Ebenen-Namen (oder wenn man auf das Stiftsymbol unten klickt), lassen sich der Ebenen-Name und die Metadaten für die Ebene ändern.

Die zwei Popup-Menüs unter "Processing Step Metadaten" ermöglichen es, einen der gemäß Standard vordefinierten Werte auszuwählen oder einen benutzerdefinierten Wert hinzuzufügen.

Die pdfToolbox ermöglicht außerdem, jeden Metadatentyp über das „+“ Symbol hinzuzufügen und die benutzerdefinierten Schlüsselwertpaare zu definieren. Diese Metadaten werden als "private"-Data in das PDF eingefügt und lassen sich nur über Produkte von callas auslesen. Der Hauptgrund dafür war, dass die Funktion vor der Veröffentlichung des Processing-Steps-Standards zur Verfügung stand und einige Workflows diese möglicherweise weiterhin nutzen.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet