Mit der Testversion arbeiten

Zum Abschluss dieser Anleitung sollten Sie einen guten Eindruck davon bekommen haben, was pdfToolbox für Sie tun kann. Doch am besten ist das individuelle Ausprobieren; natürlich in Ihrem eigenen Workflow. Mit den Testversionen, die Ihnen callas software zur Verfügung stellt, können Sie genau dies tun.

Die Testversion herunterladen

  1. Besuchen Sie die callassoftware.com-Website in Ihrem Browser.
  2. Fahren Sie mit der Maus über das „Produkte“-Menü.
  3. Klicken Sie auf den Eintrag „pdfToolbox“ im Aufklappmenü.
  1. Scrollen Sie auf der pdfToolbox-Seite nach unten, bis Sie die Rubriken mit den unterschiedlichen pdfToolbox-Ausführungen sehen.
  2. Klicken Sie auf die pdfToolbox-Version, die Sie ausprobieren wollen (im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr zu den verschiedenen Ausführungen)
  3. Klicken Sie auf die Download-Schaltfläche der gewünschten Version.
  4. Füllen Sie das nun eingeblendete Formular mit Ihren Angaben aus. Denken Sie daran, eine gültige E-Mail-Adresse einzugeben, da der Download-Link an diese Adresse verschickt wird.

Welche Version möchten Sie herunterladen?

Es gibt zwei pdfToolbox-Varianten, die Sie testen können. Mit den folgenden einfachen Leitlinien können Sie entscheiden, welche Sie am besten herunterladen.

  • Wenn Sie die interaktive (manuell zu bedienende) pdfToolbox-Variante testen möchten, laden Sie pdfToolbox Desktop herunter.
  • Wenn Sie ausschließlich oder zusätzlich an einer Automatisierung mit überwachten Ordnern oder Kommandozeilensteuerung interessiert sind, dann laden Sie pdfToolbox Server herunter (diese Variante einhält sowohl pdfToolbox Desktop als auch pdfToolbox CLI).
  • Wenn Sie ausdrücklich auf Linux testen möchten, dann laden Sie pdfToolbox CLI für Linux und optional pdfToolbox Desktop für die Verwendung auf Ihrem Mac- oder Windows-Rechner herunter
  • Wenn Sie ausdrücklich mit der SDK-Variante arbeiten wollen, laden Sie pdfToolbox SDK herunter. Beachten Sie, dass Sie hier keinen direkten Download-Link erhalten; wir nehmen Kontakt mit Ihnen auf, um Sie dabei zu unterstützen, pdfToolbox SDK zu evaluieren.

Nach dem Download

  1. Starten Sie den Installer, den Sie gerade heruntergeladen haben.
  2. Aktivieren Sie Ihre Testversion, indem Sie den Hinweisen auf der callas-software-Support-Seite folgen. Achten Sie darauf, dass Sie die Hinweise der Variante nutzen, die Sie heruntergeladen haben. Bitte beachten Sie, dass Sie unter Umständen das Procedere zweimal durchführen müssen (wenn Sie etwa pdfToolbox Desktop und pdfToolbox Server /CLI testen möchten).

Einschränkungen

Die callas-software-Testversionen sind lediglich zeitlich, nicht aber im Funktionsumfang begrenzt. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Zeit zum Testen haben, bevor Sie die Testversion aktivieren. Falls Sie feststellen, dass Sie mehr Zeit für den Test benötigen, kontaktieren Sie callas software über info@callassoftware.com, um einer längerfristig gültige Version zu erhalten.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet