Mit Dokumenten in pdfToolbox Desktop arbeiten

Das Hauptfenster

Sie können das Hauptfenster von pdfToolbox Stand-alone nutzen, um PDF-Dokumente zu öffnen. Dafür können Sie im Menü den Befehl „Datei; Öffnen“ verwenden oder einfach das gewünscht PDF-Dokument in das Hauptfenster ziehen. Wenn Sie dies tun, wird die PDF-Datei im Hauptfenster angezeigt. Dieses zeigt jederzeit:

  • die im PDF-Dokument verwendeten Schriften (sofern diese eingebettet sind),
  • Transparenzen und überdruckende Elemente in der korrekten Art und Weise.

Das pdfToolbox Desktop Hauptfenster:

  1. Jedes geöffnete Dokument wird in einem eigenen Tab mit dem Dateinamen des PDF-Dokuments angezeigt.
  2. Das gerade gezeigte PDF-Dokument hat einen hervorgehobenen Tab.
  3. Im gezeigten Beispiel werden die im PDF-Dokument definierten Seitengeometrierahmen als Konturen angezeigt. Dieses Verhalten lässt sich in den Präferenzen einstellen.
  4. Die aktuell angezeigte Seitenzahl sowie die Gesamtseitenzahl des PDF-Dokuments.
  5. Die Größe (in Zentimeter) des Medienrahmens des aktuell angezeigten PDF-Dokuments.
  6. Falls das aktuell angezeigte PDF-Dokument über seine Metadaten angibt, mit einem ISO-Standard kompatibel zu sein, blendet dieses Feld den Namen des Standards ein.
  7. Falls das aktuell angezeigte PDF-Dokument über einen Output Intent verfügt, zeigt dieses Feld den Namen des ICC-Profils aus der Ausgabebedingung an.

Wichtige Menüeinträge

Die folgenden Einträge sind die wichtigsten in pdfToolbox Desktop. Wir verweisen zudem auf die Artikel, in denen Sie mehr dazu erfahren können.

Das Menü „Anzeige“

Verwenden sie das Menü Anzeige für die folgenden Aufgaben:

  1. Navigation durch die Seiten des aktuell geöffneten PDF-Dokuments.
  2. Seitenleiste ein- oder ausblenden. Dies ist der schmale Bereich auf der linken Seite des Hauptfensters, der zusätzliche Informationen zu einem Dokument, wie etwa Lesezeichen oder eingebettete Dateien anzeigen, kann.
  3. Der Zugang zur Visualizer Technologie. Mehr hierzu erfahren Sie im Artikel Problematische Dokumente analysieren.
  4. Die Ausgabevorschau. Diese ermöglicht es, das aktuell geöffnete PDF-Dokument unter Zuhilfenahme eines bestimmten ICC-Profils darzustellen.
  5. „Dokumente vergleichen“ erlaubt den Vergleich zweier geöffneter PDF-Dokumente, um eventuell bestehende Unterschiede zu finden.

Das Menü „Werkzeuge“

Das „Werkzeuge“-Menü öffnet die folgenden Fenster oder Funktionen:

  1. Das Switchboard-Fenster; um mehr hierzu zu erfahren, lesen Sie den Artikel Das Switchboard: Funktionen auf dem einfachen Weg.
  2. Das Profile-Fenster mit Profilen, Prüfungen und Korrekturen. Lesen Sie mehr hierzu im Artikel Profile: das Fundament der pdfToolbox sowie in den darauffolgenden Beiträgen.
  3. Ordnen Sie die Seiten des geöffneten PDF-Dokuments neu an oder bewegen und kopieren Sie Seiten zwischen mehreren geöffneten PDF-Dokumenten.
  4. Erkunden Sie die Details des aktuell angezeigten PDF-Dokuments. Lesen Sie mehr zu diesem Thema im Artikel Problematische Dokumente analysieren.
  5. Zugang zur pdfToolbox Server Bedienoberfläche. Mehr zur automatischen Verarbeitung von PDF-Dokumenten mit pdfToolbox Server finden Sie im Kapitel Mit überwachten Ordnern in pdfToolbox Server arbeiten.

0 Kommentare

Geben SIe Ihren Kommentar ein

E-Mail senden, wenn jemand auf diesen Kommentar antwortet